Zum Inhalt
digitalwerk preloader
Go to parent Page

Userzentrierter Kreationsprozess

Analyse

Den Nutzungskontext verstehen

1. Analyse und Evaluierung der internen Verbesserungsvorschläge.

2. Screening der eigenen Plattform und der bestehenden Content-Kanäle.

3. Sammlung von Informationen über die Nutzer (Verhalten), ihre Ziele und Aufgaben.

4. Einsicht in die technischen Rahmenbedingungen, Prozesse, Abteilungen und Ressourcen.

Spezifikation

Benutzeranforderungen definieren

1. Definition der Informationsarchitektur auf der Basis der Zielspezifikationen

2. Ableitung verschiedener User Stories in Bezug auf den Nutzungskontext und die Geschäftsziele

3. Definition der internen und externen Arbeitsabläufe und Spezifikation der Schnittstellen

4. Festlegung von Rollen, Ressourcen, Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten

Strategie

Designlösungen auf Grundlage von Benutzeranforderungen

1. Entwicklung von Benutzeraufgaben, Interaktionen und einer Strategie, die die User- und Geschäftsanforderungen abdeckt

2. Anpassung der Lösung auf Grundlage nutzerzentrierter Bewertung und Feedback

3. Dokumentation der definierten Lösungen für die weitere Umsetzung

Evaluierung

Evaluierung von Designlösungen auf der Grundlage von Benutzeranforderungen

1. Bewertung der Machbarkeit unter Berücksichtigung der folgenden Punkte:

  • Vorhandene Ressourcen
  • Definition des Kostenrahmens
  • Rollendefinition
  • Vergleich von Konvertierungsvarianten
  • Entwicklung von Inhalten und Experten-Hubs

2. Identifizierung von Herausforderungen und Optimierungspotentialen

3. Gestaltung eines iterativen Prozesses (Feedbackschleife

Zur Hauptnavigation
Cookies & Privacy

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. Find out more in our Privacy Statement.

New management, new work – wir machen uns auf in eine neue stilrichtung!