Zum Inhalt
digitalwerk preloader

New Work

Wegweisend und zielgerichtet brechen wir auf in eine neue Stilrichtung.
Scroll down to read

Bei uns überschlagen sich die Ereignisse. Vielleicht liegt das an der inspirierenden Lage unserer neuen Agenturräumlichkeiten. Vielleicht sind es im Jahr 2020 aber auch die aktuellen Umstände, die unseren Aufbruch vorangetrieben haben.

   

   

   

 

Das Jahr der Umbrüche

Wie für viele, war auch für uns die erste Jahreshälfte eine wichtige Lehrstunde. Von einem Tag auf den anderen wurden Agenturleben und gängige Arbeitsmethoden umgeworfen. Dank einem aufgeschlossenen und flexiblen Umfeld hat uns das zwar ebenfalls überraschend getroffen, aber nicht zu Fall gebracht. Als Digital Natives haben wir schnell gelernt, miteinander verbunden zu bleiben – auch ohne einander physisch nah zu sein. Das war für uns Proof of Concept: wir müssen nicht im selben Raum sitzen, um gute Arbeit zu leisten.

 

Das hat uns in unserem Willen zur Entwicklung bestärkt. Wir predigen Veränderung – also müssen wir sie auch leben. Und verändert hat sich bei uns einiges: neben dem Umzug in ein neues Office und einem Re-Design unserer CI haben wir unsere Arbeitsweise neu definiert und die interne Struktur aufgebrochen.

 

Eine neue Struktur war im digitalwerk schon lange in Planung. Eine, die es uns ermöglicht, schneller, dynamischer und noch interdisziplinärer auf Bedürfnisse, Anforderungen und aktuelle Marktentwicklungen zu reagieren. Wir nutzen die aktuelle Um- und Aufbruchsstimmung, mit der wir aus dem Home-Office in unsere neuen Räumlichkeiten eingezogen sind, um diese neue interne Struktur nun auszurollen:

 

Die operative Führung der Agentur obliegt fortan Christopher Röder in der Position des Chief Operations Officer. Darunter agiert ein verschlanktes Management Team als Leitung der einzelnen Teams: Mariella Greiml, Head of Creation, Philipp Aschauer, Client Service Director sowie Stefanie Schönlieb, Head of Digital Marketing Management. Die Departments wurden ebenfalls neu strukturiert und zusammengeführt. Aus fünf Teams wurden drei: Account Management, Digital Marketing Management und Creation. Starre Strukturen wurden geöffnet, um Synergien zu schaffen, Abläufe flüssiger zu gestalten, Kompetenzen zu bündeln und Ideenvielfalt zu fördern.

Unser neues Selbstverständnis

 

Bestehendes hinterfragen und neu denken, aus dem Strom ausbrechen, statt mit ihm zu schwimmen, den Menschen, seine Bedürfnisse und seine Entwicklung in den Mittelpunkt rücken – das alles ist tief in unserer Firmenphilosophie verankert. Deshalb wurden nicht nur auf der Führungsetage die Verantwortungen neu verteilt. Mit der neuen Struktur geht auch ein neues Credo einher, das allen mehr Verantwortung aber auch Freiraum einräumt.

 

Mehr Freiraum und Vertrauen für und in jeden. Wir lösen uns von fix vorgegebenen Anwesenheitszeiten. Die Agentur-Anwesenheit ist fast vollständig freiwillig – bis auf Kundentermine, Workshops und dringende Absprachen.

 

Unser Ziel ist die beste Experience in allem, was wir tun. Wir sind überzeugt, dass dieser Schritt, der bereits seit über einem Jahr in Planung war, große Chancen für uns birgt.Wir setzen dabei verstärkt auf unser internes Expertentum, das wir bestmöglich fördern und weiterbilden. Für unsere Kunden sind wir weiterhin Partner, Hilfesteller, Unterstützer, Brückenbauer und Wegbegleiter.

 

Alles, was wir im digitalwerk produzieren, ist digitales Marketing – unabhängig räumlicher Nähe oder standardisierter Funktionen.

 

Das ist Freiheit, wie wir sie verstehen und leben.

 

Mit ihrer Expertise unterstützen die Gründer Michael Gattereder und Robert Moick sowie die Gesellschafter Christopher Röder und Dorian Kopez diese Transformation als interne Consultants, Mentoren und Sparringspartners. Als digitalwerk schreiben wir gemeinsam und aktiv die Zukunft.

Noch mehr Raum für Entwicklung


Der neue digitalwerk Spirit erfüllt unser neues Office, das wir nach über einem Jahr Planungs- und Umbauarbeiten nun beziehen konnten.

Zur Hauptnavigation
Cookies & Privacy

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. Find out more in our Privacy Statement.

New management, new work – wir machen uns auf in eine neue stilrichtung!